Kind und Wald
Kind und Wald

Unser Survival Guide für Schlechtwetter-Tage

 

Zur Zeit ist hier zu Hause ganz schön dicke Luft. Draußen pfeift der eisige „Böhmische-Wind“. Bei Temperaturen um die -10 Grad haben selbst wir nach einem langen Tag im Waldkindergarten nicht mehr so recht Lust nach draußen zu gehen. Zwei kleine Kinder unter fünf Jahren kann man aber nur schwer den ganzen Nachmittag drinnen beschäftigen. Da ist schon viel Mama-Kreativ-Power gefragt.

 

 

Vor ein paar Tagen habe ich zum Glück ein super Buch gefunden. So zu sagen ein Survival Guide für scheinbar unfassbar langweilige Tage zu Hause : „Das Regentage KREATIVBUCH“ von Kalinka Meesenburg erschienen im EMF-Verlag. Mit seinen 176 Seiten bietet es schnelle Rezepte, Bastelideen und „Schietwetter-Spiele“. Für verregnete Frühlingstage habe ich darin auch tolle Ideen für draußen gefunden. Die „Pfützensegler“ aus Korken haben wir bereits in der Wanne getestet. Die Pfützen sind nämlich noch zugefroren. 

 

 

 

Gestern haben wir die tollen Sterne und Schneeflocken aus dem Buch ausprobiert. Dafür brauchten wir nur 8 Papiertüten (Brotzeittüten), Kleber und Stifte. Die Tüten haben die Waldmädchen bunt angemalt. Da konnte sogar die ganz Kleine schon mitmachen. Dann wurden die bunten Tüten von den Kindern zusammengeklebt, damit Mama danach ein paar Muster reinschneiden konnte. 

 

 

So wie für die meisten Projekte aus dem Regentage Kreativbuch hatten wir alle Utensilien zu Hause und haben schnell ein vorzeigbares Ergebnis erzielt

Endlich mal eine echte Alternative zu Klorollen-Monstern & Co.

Bis zum Sommer werdet ihr bestimmt noch so einige Bastelideen aus dem Buch bei uns finden. 

Für mehr Fotos folgt mir auf Instagram