Kind und Wald
Kind und Wald

Vier Must-Haves für den Sommer im Garten und Wald 

 

Werbung. Im Sommer verbringen wir die meiste Zeit im Garten oder in der Natur. Kindundwald eben. Dort gibt es Allerlei zu entdecken und zu Bestaunen. Das kleine Waldkind freut sich über jedes kleine Tier, dass es so findet. Die Schönheit und das Entdecken stehen da noch im Vordergrund. Doch das große Waldkind geht da schon kritischer an die Sache. Ein Käfer ist nicht mehr nur ein Käfer, sondern wird genau beobachtet. Was macht er? Wo krabbelt oder fliegt er hin? Und warum sieht er anders aus als der andere Käfer? Bei so viel Fragen komme ich schon manchmal ins Schwitzen. 

Diesen Sommer ist bei uns deshalb ein kleines Bücherpaket vom Moses Verlag eingezogen. 

Drei Kartensets und ein Forscherbuch werden uns die nächste Zeit begleiten. Damit ich nicht mehr so dumm dastehe, wenn mich das großes Waldkind wieder mit schwierigen Fragen löchert. 

 

 

Die Kartensets zeigen jeweils 50 Tiere, Pflanzen oder Tierspuren, die man so bei uns im Garten oder der Natur finden kann. 

Gestern haben wir bereits ein Kreuzspinne bei uns gefunden. Das große Waldkind hat gleich die passende Karte im Kartenset "50 heimische Insekten & Spinnen" gesucht. Dabei musste es natürlich ganz genau hinschauen, um auch die richtige Karte zu finden. Ein großer Spaß und super Lerneffekt.  Auf der Vorderseite gibt es immer eine detailreiche Zeichnung, die beim Bestimmen des Tieres hilft. Auf der Rückseite findet man dann noch weitere Informationen, wie Länge oder Merkmale.  Im "Becherlupen Forscherbuch" haben wir auch noch eine Seite zu unserer Spinne gefunden. Ich habe aber darauf verzichtet, sie zu Untersuchungszwecken in der Becherlupe zu fangen. Das war mir dann doch zu ekelig.

 

 

 

Gestern sich dann das große Waldkind aus dem Kartenset "50 heimische Blumen - entdecken und bestimmen" ein paar schöne Blumen rausgesucht. Gemeinsam gingen wir mit den Karten bewaffnet auf Blumenjagd auf der Nachbarwiese. 

 

 

Unsere gefundenen Schätze haben wir dann gleich mit der Krabbelkäfer Blumenpresse vom Moses Verlag gepresst.

Wenn sie trocken sind, werden wir sie noch in ein Heft kleben. Da kann das Waldkind dann auch die Blumen nachmalen. Montessori wäre bestimmt stolz *lol* 

 

 

 

Hier findest du die Produkte aus dem Artikel (Affiliate Links)

Für mehr Fotos folgt mir auf Instagram