Kind und Wald
Kind und Wald

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte …

Die Natur erwacht auch bei uns so langsam aus ihrem Winterschlaf. Da wird es Zeit den Frühling ins Haus zu holen und für Ostern zu dekorieren. Bei unseren vielen Ausflügen in die Natur wird von meinen Waldkindern immer genug Material angeschleppt: Stöcke, Blümchen, Moos, Rinden, ach und vieles mehr. Das eignet sich doch alles bestens zum Basteln.

 

 

Auf unserem heutigen Spaziergang haben wir ein besonders großes Rindenstück gefunden. Da kam mir gleich die Idee, es als eine Art „Vase“ herzunehmen.

Das Rindenstück habe ich mit etwas Erde und ganz viel Moos gefüllt. Beim Sammeln haben mir meine zwei Mädchen geholfen.

 

Dabei haben wir doch glatt ein wunderschönes Vogelnest gefunden. Neugierig hat die Große hineingeschaut, doch kleine Küken waren nicht zu sehen.

 

 

Zu Hause haben wir noch ein paar Frühjahrsblumen hineingepflanzt und des mit Osterdekoration geschmückt.

 

 

Eins, zwei, fix, haben wir den Frühling ins Haus geholt.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Für mehr Fotos folgt mir auf Instagram