Kind und Wald
Kind und Wald

Basteln und Kochen mit der Fichte

enthält Affiliate-Links

“Alles neu macht der Mai”, sagt ein bekanntes Zitat. Wenn man sich in diesen Tagen in der Natur umsieht, sieht man tatsächlich die Natur, wie sie von neuem beginnt. Überall sprießen die Blumen und Gräser. Auch im Wald tut sich nun so einiges. Besonders freue ich mich im Mai über die frischen Triebe der Fichte. Hellgrün leuchten sie an den Spitzen der sonst so dunkelgrünen Fichtenzweige. Diese kleinen Triebe kann man essen. Sie enthalten vielen gute Inhaltsstoffe. Roh schmecken sie leicht säuerlich. Jedes Jahr machen wir daraus den Hustensirup für den Winter. Das Rezept dazu findest du hier: Fichtennadelsirup

Das Sammeln der Fichtenspitzen ist bei uns eine Familientradition, auf die sich die Kinder im Frühjahr immer sehr freuen.

Man kann aber auch noch mehr mit der Fichte machen. Hier findest du die Bastel- und Kochtipps für dich und deine Kinder.

 

Malen mit Fichtenzweigen

Vorallem die Kleineren lieben es, mit Farben und Pinseln zu experimentieren. Auch die Finger werden gerne zum Malen benutzt. Wir haben es mit Fichtenzweige ausprobiert.

Dazu haben wir die Zweige wie Pinsel verwendet und mit Fingermalfarben bunte Bilder gemalt.

 

Fichtenspitzenpralinen

Auf einem Waldspaziergang haben wir die weichen hellgrünen Fichtenspitzen gesammelt. Eine Handvoll hat schon gereicht. Zu Hause haben wir feine belgische Schokolade im Wasserbad geschmolzen. Dazu verwenden wir gerne eine Kasserolle wie diese hier:

Wenn die Schokolade ein wenig kälter ist, können die gesammelten Fichtenspitzen in der flüssigen Schokolade baden.

Zum Trocknen werden die Pralinen auf ein Backpapier gelegt.

Hier der Link zu der leckeren Schokolade, die wir verwenden:

Fichtenbadesalz

Das die Fichte vorallem bei Husten sehr gesund ist, habe ich bereits in meinem Artikel über den Fichtennadelsirup berichtet. Mit ein paar Handgriffen lässt sich mit Kindern ein tolles Badesalz herstellen.

Dazu zerkleinert ihr die gesammelten Fichtennadeln mit einer Schere kleinschneiden  (Kleinkinder lieben es zu schnipseln)oder im Mörser mit dem Salz zermahlen. Die kleinen Nadeln werden dann mit groben Meersalz vermischt und in schöne Schraubgläser abgefüllt. Ein klasse Geschenk für alle Omas, Tanten und Mütter!

Für mehr Fotos folgt mir auf Instagram